Kramer überreicht Spendenscheck

Der Waltro­per Unter­neh­mer Robert Kra­mer über­reich­te am Sonn­tag, 10. Juni 2018 am gro­ßen »Match­day« des TuS Ickern eine zweck­ge­bun­de­ne Spen­de in Höhe von 2.250 Euro an die Ten­nis­ab­tei­lung. „Im Rah­men des zehn­jäh­ri­gen Fir­men­ju­bi­lä­ums unse­res Gar­ten- und Land­schafts­bau­be­triebs haben wir Ende Mai unse­re Gäs­te gebe­ten, auf Geschen­ke zu ver­zich­ten und statt­des­sen für eine gute Sache zu spen­den. Ger­ne möch­ten wir nun unse­rem Ver­spre­chen nach­kom­men und ver­schie­de­ne Ein­rich­tun­gen unter­stüt­zen. Das Roll­stuhl­ten­nis-Pro­jekt »BREAKCHANCE«, wel­ches aktu­ell beim TuS Ickern behei­ma­tet ist, liegt mir hier­bei seit jeher beson­ders am Her­zen“, so Kra­mer. Der TuS-Vor­stand freu­te sich im Namen sei­ner Roll­stuhl­ten­nis­ab­tei­lung selbst­ver­ständ­lich sehr über die­se Zuwendung.