Riesige neue Spielwiese

An einer Kindertageseinrichtung im Dortmunder Süden wurden vor einigen Jahren Bodenproben entnommen. Dort wurde eine durch Schwermetalle verursachte Verunreinigung des Bodens festgestellt. Große Teile der Spielfläche wurden daraufhin für die Kinder gesperrt. Mitte Mai begann die Robert KRAMER Garten- & Landschaftsbau GmbH damit, den verunreinigten Boden auszutauschen.

Dieser Boden wurde fachgerecht entsorgt, um anschließend ca. 140 Kubikmeter neuen Oberboden aufzubringen. Insgesamt wurden so fast 400 Quadratmeter neue Spielwiese für die Kinder geschaffen. Nach Abschluss der Saatarbeiten ist dort nun eine wunderbar grüne Wiese entstanden, die in aller Kürze für die Kinder freigegeben wird.