Riesige neue Spielwiese

An einer Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung im Dort­mun­der Süden wur­den vor eini­gen Jah­ren Boden­pro­ben ent­nom­men. Dort wur­de eine durch Schwer­me­tal­le ver­ur­sach­te Ver­un­rei­ni­gung des Bodens fest­ge­stellt. Gro­ße Tei­le der Spiel­flä­che wur­den dar­auf­hin für die Kin­der gesperrt. Mit­te Mai begann die Robert KRAMER Gar­ten- & Land­schafts­bau GmbH damit, den ver­un­rei­nig­ten Boden auszutauschen.

Die­ser Boden wur­de fach­ge­recht ent­sorgt, um anschlie­ßend ca. 140 Kubik­me­ter neu­en Ober­bo­den auf­zu­brin­gen. Ins­ge­samt wur­den so fast 400 Qua­drat­me­ter neue Spiel­wie­se für die Kin­der geschaf­fen. Nach Abschluss der Saat­ar­bei­ten ist dort nun eine wun­der­bar grü­ne Wie­se ent­stan­den, die in aller Kür­ze für die Kin­der frei­ge­ge­ben wird.