Vom Azubi zum Facharbeiter

Auszubildende 2021

Die Robert KRAMER Gar­ten- & Land­schafts­bau GmbH ist ein gutes Pflas­ter für eine soli­de und fun­dier­te Aus­bil­dung und eine erfolg­rei­che beruf­li­che Kar­rie­re. So gra­tu­lier­ten Geschäfts­füh­rer Robert Kra­mer und Pro­ku­rist Chris­toph Zim­mer am gest­ri­gen Frei­tag den bei­den ehe­ma­li­gen »Azu­bis« Maxi­mi­li­an Exter (links) und Nick Rött­ger (rechts) zur bestan­de­nen Prü­fung zum Fach­ar­bei­ter Gar­ten- & Land­schafts­bau. Fir­men­grün­der Robert Kra­mer: „Um in der Fach­rich­tung Gar­ten- & Land­schafts­bau pro­fes­sio­nel­le Arbeit abzu­lie­fern, set­zen wir auf kon­ti­nu­ier­li­che Aus- und Wei­ter­bil­dung. Eine fun­dier­te Aus­bil­dung ist die Grund­vor­aus­set­zung für ein erfolg­rei­ches Wir­ken.” Kra­mer selbst durch­lief die Aus­bil­dung in einem renom­mier­ten Waltro­per Gar­ten- & Land­schafts­bau zum Fach­ar­bei­ter, sowie eine Wei­ter­bil­dung zum Meis­ter mit der Fach­rich­tung Gar­ten- & Land­schafts­bau. Die Basis für sein heu­ti­ges Wissen.