Asphaltierung gestartet

WALTROP – Das Projekt »Waltroper Moselbachpark« nimmt langsam Formen an. Aktuell wurde mit der Asphaltierung begonnen. Die Robert KRAMER Garten- & Landschaftsbau GmbH kooperiert hierbei mit dem Straßen- und Tiefbauunternehmen Kramer aus Dortmund. Ein Asphaltfertiger sorgt nun zunächst im gesamten Park für eine Tragschicht, ehe im Frühjahr 2019 dann die farbige Deckschicht aufgetragen werden kann.

Kita Dortmund-Oestrich

DORTMUND – An der »Kita Dortmund-Oestrich« ist an der Castroper Straße von der Robert KRAMER Garten- & Landschaftsbau GmbH eine Rigole mit ca. 50 m³ Volumen aufgebaut worden. Da das Regenwasser nicht versickern darf, handelt es sich hierbei um ein mit PE-Folie verschweißtes »geschlossenes System«.

Leitungsgräben über 2,8 Kilometer

WALTROP – Die Robert KRAMER Garten- & Landschaftsbau GmbH aus Waltrop zieht im heimischen Moselbachpark aktuell Leitungsgräben über eine Distanz von insgesamt 2,8 Kilometer. Im Einsatz ist hierbei der »Grabenmeister GM 4«, der akkurat mit einer Tiefe von 70 Zentimetern gräbt und dabei über 600 Kubikmeter Erde aushebt. Die Stadt legt im Moselbachpark ein neues Beleuchtungssystem an, KRAMER erledigt hierfür die erforderlichen Hausaufgaben. Das folgende Video dokumentiert die aktuellen Arbeiten.

Umfangreiche Arbeiten

WALTROP – Und weiter geht`s auf der großen »EDEKA-Baustelle« in Waltrop! Nun wurde durch die Robert KRAMER Garten- & Landschaftsbau GmbH eine 18,65×15 Meter große Baugrube mit 2,30 Meter Tiefe ausgehoben und mit Filtervlies ausgelegt. Anschließend wurden zahlreiche Rigolenkörper verarbeitet und eine Lavagesteinsaufschüttung vorgenommen.

Arbeiten im Stadtpark aufgenommen

WALTROP – Im Waltroper Moselbachpark hat die Robert KRAMER Garten- & Landschaftsbau GmbH mit den Arbeiten begonnen. Sämtliche Wege werden aufgefräst und anschließend ausgeschachtet, damit ein neuer Unterbau eingebaut und neue Decken aus farbigem Asphalt oder Pflaster erstellt werden können. Die Baustelle ist in drei Abschnitte eingeteilt. Die Wege im südlichen Bereich des Stadtparks bilden Bauabschnitt I, die Wege im östlichen Bereich Bauabschnitt II. Im abschließenden Bauabschnitt kommen dann die Wege im nördlichen Teil des Parks an die Reihe. Im Einsatz sind unter anderem folgende Maschinen: Cat 315 F, Fendt 724 inklusive Wegebaufräse sowie der neue Kramer Radlader 8115.

Schwere Bagger im Einsatz

WALTROP – Die Arbeiten an der »EDEKA«-Baustelle in Waltrop schreiten weiter voran. Aktuell ist die Robert KRAMER Garten- & Landschaftsbau GmbH mit zwei großen Baggern am Start. Auf der Tagesordnung stehen derzeit umfangreiche Rohrleitungsarbeiten. KRAMER verlegt sowohl Schmutz-, als auch Regenwasserleitungen, bei einer Rigole, die bis zu 200 m³ Regenwasser speichern kann. Im Einsatz ist der Cat 323 F der Firma KRAMER und auch ein Vorführbagger der Marke Cat 315 F.

Azubi-Fortbildungen

WALTROP – Ausbilder Christoph Zimmer, im Betrieb als Ingenieur & Agrarbetriebswirt in der Bauleitung für die Bereiche Garten- & Landschaftsbau sowie Garten- & Kommunalpflege tätig, versammelt seine Auszubildenden ab sofort an jedem ersten Samstag im Monat im Konferenzraum, um sie in den unterschiedlichsten Bereichen fortzubilden. Themenschwerpunkte sind hierbei unter anderem:

  • Berichtsheftführung, Erstellung des Ausbildungsplans
  • Verfassen von Wochen-, Pflanzen- und Erfahrungsberichten
  • Handhabung, Wartung und Sicherheitsbestimmungen von Maschinen und Geräten
  • Unfallverhütungsvorschriften im Garten- und Landschaftsbau (Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit)
  • Pflanzenverwendung im Garten- und Landschaftsbau
  • Kanal- und Tiefbau, Entwässerung
  • Böden, Erden und Substrate
  • Herstellung befestigter Flächen