Hohe Auszeichnung

WALTROP – Der »BREAKCHANCE«-Charity-Award 2017 ging am Samstag, 2. September 2017 im Rahmen der 10. Charity-Initiative an den Waltroper Unternehmer Robert Kramer, der somit in die Fußstapfen des besten aktiven deutschen ATP-World-Tour-Doppel-Tennisspielers Andre Begemann trat.

Die Laudatio auf den Titelsponsoren vom gleichnamigen Garten- und Landschaftsbau hielt »BREAKCHANCE«-Botschafter und Ex-Tennisprofi Stephan Medem, der die Verdienste Kramers rund um das sozial-integrative Rollstuhltennis-Projekt hervorhob und betonte, dass Robert Kramer, der sichtlich bewegt war, ein »Sponsor der ersten Stunde« sei und der Charity-Initiative durch seinen unermüdlichen und selbstlosen Einsatz von Beginn an stets zur Seite stehe. Für Kramer selbst ist das Engagement für Menschen mit Handicap selbstverständlich. „Wir sollten alle mit Demut durchs Leben marschieren und Menschen, denen das Schicksal nicht wirklich in die Karten gespielt hat, unterstützend zur Seite stehen und mit dem nötigen Respekt begegnen“, so der neue Titelträger.